Eine kleine Definition

„Der Begriff Autismus ist von dem griechischen Wort autos = selbst abgeleitet und bezieht sich auf das zunächst offensichtliche Merkmal autistischer Menschen, ihre Selbstbezogenheit. Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, eine zentrale Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung des Gehirns. Auffälligkeiten im Sozialverhalten, in der Kommunikation und Interaktion und in der Wahrnehmung sind die Folge. Besonders beeinträchtigt sind alle Entwicklungsbereiche, die mit sozialem Lernen zusammenhängen. Es gibt zahlreiche Ausprägungen des Autismus, weshalb man heute im Allgemeinen von einer Autismus-Spektrums-Störung spricht, die alle Facetten beinhaltet.“ [Gier-Dufern & Selter zitiert nach Theunissen 2014]

Autismus, zwei Erdmännchen-Kinder beim Spielen

Der Mensch will so gerne das Gute, das Kind hat so gerne ein offenes Ohr dafür;

aber es will es nicht für dich, Lehrer, es will es nicht für dich, Erzieher,

es will es für sich selber.

(J. H. Pestalozzi)

Wir unterstützen Sie mit folgenden Methoden:

Heilpädagogisches Schwimmen

Heilpädagogische Spieltherapie

ästhetisches Gestalten

Snoezelen (spezielles Angebot ausschließlich für frühkindliche Autisten)

Heilpädagogisches Zaubern

Heilpädagogische Sprachförderung

Improvisationstheater

Kontaktieren Sie uns und

wir finden für Sie die passende Methode!